Sylvia Redecker

Das Alten- und Pflegeheim Haus Sylvia

Erbaut wurde das Haus 1893 als Zigarrenfabrik, später wurden hier Weidenkörbe hergestellt. Meine Eltern erwarben das Haus 1960, zu dem Zeitpunkt wurden Schuhe in dem Haus produziert. Als die Schuhfabrik ihren Firmensitz verlegte, wurde das Haus nach und nach zum Alten- und Pflegeheim umgebaut. Seit 1999 leite ich das Haus als Geschäftsführung und Einrichtungsleitung.

Sylvia Redecker

Wohngebäude und Ausstattung

Haus Sylvia bietet Ihnen 19 Einzelzimmer und 13 Doppelzimmer auf drei Etagen, die bequem mit einem Fahrstuhl erreicht werden können. Die farblich individuell gestalteten hellen Zimmer sind jeweils mit einem Pflegebett, mobilem Nachtschrank, Kleiderschrank mit Schließfach, sowie Tisch und Stuhl ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt über Telefon, WLAN und TV-Sat-Anlage. Natürlich können sie die Einrichtung gerne mit ihren eigenen Möbeln ergänzen und ihr Zimmer persönlich gestalten.

Die Gemeinschaftsräume auf jeder Etage laden zu geselligen Runden ein und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten in netter Gesellschaft zu genießen. Der schöne Garten mit Rundweg, Sitzgelegenheiten und Fischteich regt sowohl zum Erholen und Entspannen als auch zur täglichen Bewegung an der frischen Luft an.

Der hauseigene Parkplatz befindet sich hinter dem Gebäude.

Die schöne ländliche Umgebung und die nahegelegene Weser laden zum spazieren gehen ein.




Qualität

Download (PDF)

Qualität